Das gesamte Event RE-LIVE: Red Bull Crashed Ice Championship


Du kannst nicht vor Ort dabei sein, willst den Start des Spektakels aber auf jeden Fall miterleben?

Vielen Dank!

Sie haben sich erfolgreich eingetragen.


Der schnellste Sport auf Schlittschuhen

Die Red Bull Crashed Ice Championship feiert ein Comeback der Superlative – und kehrt dafür nach Deutschland zurück. Am 8. und 9. Januar erobert der schnellste Sport auf Schlittschuhen den Olympiapark in München – und Vodafone lässt Dich live an dem Mega-Spektakel teilhaben.

Höher – schneller – Red Bull: Neue Maßstäbe des Fliegens

Auf 470 Metern Länge und 55 Metern Höhenunterschied zwischen Start und Ziel warten zahlreiche technisch hochanspruchsvolle Hindernisse. Bei einem Top-Speed von mehr als 50 Kilometern pro Stunde setzt zum Strecken-Finale der größte Sprung, der jemals auf Eis gebaut wurde, neue Maßstäbe.
Neben dem Titelverteidiger Scott Croxall (CAN) stellen sich dieser Herausforderung auch der aktuell beste deutsche Athlet Fabian Mels aus Köln sowie Martin Niefnecker aus Garmisch-Partenkirchen. Dieser brachte 2010 den ersten WM-Titel in der Geschichte des Red Bull Crashed Ice nach Deutschland.